Umweltinfos

In unserer Gemeinde ist die Umweltbeauftragte Frau Cornelia Grob
cornelia.grob@elkb.de

Warum gibt es eine Umweltbeauftragte?

„Wir befinden uns gegenwärtig in einer Zivilisationskrise, denn Finanz-, Klima- und Ernährungskrise haben ähnliche Ursachen: Das Streben nach immer höheren Renditen, das den Raubbau an Ressourcen beschleunigt. Nur mit einem entschiedenen Kurswechsel und einer Abkehr vom uneingeschränkten Konsum lassen sich diese Krisen steuern. Wir brauchen insbesondere eine Energie-Wende, die eine enorme Chance ist: Bis jetzt ist Deutschland bei der Entwicklung regenerativer Energietechnologie und bei der energetischen Gebäudesanierung führend. Eine Politik, die Rahmenbedingungen für die Energie-Wende schafft, sichert daher nachhaltig Arbeitsplätze. Studien belegen, dass es sehr viel teurer wird, wenn wir den Kampf gegen den Klimawandel verschieben. Die Landessynode fordert daher auch die Politikerinnen und Politiker auf, ihre Entscheidungen strikt nachhaltig zu orientieren.“

Die Synode hat schon 2009 beschlossen, dass es in jeder Kirchengemeinde ein Umweltmanagement geben muss, um die Umweltziele  auch vor Ort mit der Gemeinde umzusetzen.

https://www.bayern-evangelisch.de/was-uns-bewegt/mit-energie-fuer-gutes-klima.php

Die Klimakrise stellt uns mit zunehmender Dringlichkeit eine alte Frage: Was für eine Welt wollen wir? Eine Welt, die die grundlegenden Bedürfnisse und den Wunsch aller Menschen nach einem guten Leben in einer intakten Umwelt respektiert? In der faire Regeln für soziale Gerechtigkeit sorgen und Einzelinteressen nicht auf Kosten des Gemeinwohls gehen? In der demokratische Mitbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe möglich sind? Und all dies auch für unsere Kinder und deren Nachkommen auf allen Kontinenten?

Artikel zum Thema Umwelt im Kirchenboten

Schöpfung bewahren – Klimaschutz praktizieren

 

Hier finden Sie die Umwelttexte aus dem Kirchenboten zum Nachlesen, den neuesten immer oben:

Ausgabe Oktober/November 2020
Unser Umgang mit Energie

Ausgabe August/September 2020
Unser Umgang mit Lebensmitteln

Ausgabe Juni/Juli 2020
Plastik reduzieren

Ausgabe April/Mai 2020
Schöpfung bewahren – Klimaschutz praktizieren
Ökologischer Fußabdruck – ein Test

Interessante Bücher zum Weiterlesen

Umweltschutz beim Lesen bedeutet auch, Bücher regional-lokal zu bestellen und nicht bei großen Internethändlern, die in Deutschland noch nicht mal Steuern zahlen...
Außerdem kann man sich Bücher ja auch gegenseitig ausleihen oder in der Stadtbücherei holen.

 

 

Unser Umgang mit Energie

Ein wohlig warmes Wohnzimmer, Musik aus der Stereoanlage, eine gut beleuchtete Arbeitsfläche, eine warme Dusche... Zentralheizung und Strom machen das Leben angenehm und so sind wir es gewohnt. Selten denken wir daran, dass wir dafür - trotz vieler sparsamer Geräte - sehr viel Energie verbrauchen. Es geht also darum, effizienter und bewusster zu heizen, zu beleuchten oder zu kochen. Je mehr Sonne und Wind wir dazu nutzen, umso besser ist es für das Klima und umso leichter fällt der notwendige Kohleausstieg.

>>Weiterlesen