Aktuelles

Evangelische-Termine Liste mit Filter

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
So, 24.9. 9 Uhr
16. Sonntag nach Trinitatis
Lauf-Beerbach St.-Egidien-Kirche

Wie Simonshofen zur Pfarrei Beerbach kam

Etwa 540 qkm groß ist das Erlanger Dekanat und es reicht im Osten nahe an die Autobahn München-Berlin heran. Grund dafür ist die ausgedehnte Gemarkung des Ortes Simonshofen, der zur Pfarrei Beerbach und damit zum Erlanger Kirchenbezirk gehört.
Alljährlich um den katholischen Festtag Mariä Aufnahme in den Himmel am 15. August begeht dieser zweitgrößte Ort der Beerbacher Gemeinde mit einem Gottesdienst im Festzelt seine eigene Kirchweih. Der althergebrachte Termin erinnert daran, dass Simonshofen seit seiner Entstehung im 11. Jh. mehr als 500 Jahre zur Pfarrei Neunkirchen am Sand gehörte. Die zweitürmige Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt liegt nur 4,5 km Luftlinie entfernt und von dort setzte im Mittelalter der Aufbau der kirchlichen Organisation im Reichswald bis hin nach Heroldsberg und Kalchreuth ein.

Und einiges fiel auf gutes Land

so lautet der Titel der Chronik, die Ewald Glückert zum 500-jährigen Jubiläum der Pfarrei Beerbach geschrieben hat.
Es ist eine reich bebilderte Gesamtdarstellung der Geschichte unserer Pfarrei von ihren Anfängen bis heute.

Wir haben 500 Exemplare drucken lassen, die Sie im Pfarramt Beerbach zu einem Preis von 25.- €/Stück erwerben können.
Es lohnt sich!

An alle Geschäftsleute, Kunstliebhaber*innen, Heimatverbundene, Weihnachtswichtel - und an Sie!
Als besondere Aktion bietet  die evangelische Kirchengemeinde Beerbach  handgefertigte Tüten mit heimatlichen Motiven an.
Fleißige, geschickte Hände falten Abend für Abend individuelle Tüten in zwei Größen (Flaschentüten und kl. Tüten, geeignet z. B. für Taschenbücher).
Die Auflage ist limitiert.
Erwerben können Sie die Tüten im Pfarramt Beerbach für eine Spende ab  2 € pro Tüte.